emwe-Verlag-2017


Direkt zum Seiteninhalt

Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit

Bernd Kammerer (Hrsg.)
Streetwork und mobile Zugänge in der Offenen Jugendarbeit: (K)ein Thema?!
26. Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit 2016
Aufsuchende Arbeitsansätze, Straßensozialarbeit sowie Mobile Jugendarbeit und die einrichtungsbezogene Arbeit in Jugendzentren oder Kinder- und Jugendhäusern haben sich lange Zeit parallel und nicht unbedingt gemeinsam entwickelt. Die Einrichtungen sollten für alle offen sein, mit der aufsuchenden Arbeit sollten abgehängte, „schwierige“, „problematische“ Zielgruppen erreicht werden. Spätestens mit der Perspektive der Sozialraum- und Lebensweltorienin der Jugendarbeit haben sich Verbindungen beider Ansätze ergeben. Folgendes wird in dieser Dokumentation diskutiert: Überblick und Entwicklungslinien der aufsuchenden Arbeit im Rahmen der Offenen Jugendarbeit; Können für sozial benachteiligte Jugendliche Regelangebote geschaffen und erhalten werden? Berücksichtigung aktueller empirischer Befunde (Shell-Studie, „Entkoppelte Jugend“), aber auch der Wirkungsforschung;der Integration unterschiedlicher methodischer Herangehensweisen; Präsentationen aus verschiedenen Kommunen; Herausforderungen (Zielgruppen, Flüchtlinge, Streetwork 2.0) und Perspektiven. Nürnberg 2017, 275 S., ISBN 978-3-932376-76-4, € 14,90

Kammerer, Bernd (Hrsg.)
:

Kulturelle Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit - oder: der theoretische, konzeptionelle und praktische Zusammenhang von Jugendarbeit und kultureller Bildung"

25. Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit 2015
„Kulturelle Bildung“ ist in aller Munde. Was genau ist darunter zu verstehen? Das Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit ging zunächst der Frage nach, wie sich „kulturelle Bildung“ definiert. Darauf folgte eine empirische Bestandsaufnahme darüber, welche musischen Aktivitäten es im Aufwachsen von Jugendlichen gibt, an welchen Orten sie stattfinden, von wem sie wie und wann wahrgenommen werden. Schwerpunkt der Tagungsdokumentation ist es, den theoretischen, konzeptionellen und praktischen Zusammenhang (die Schnittmenge) zwischen Jugendarbeit und kultureller Bildung abzubilden. Dabei nehmen neben den klassischen Kunstgenres auch Medien und hier vor allem die modernen Medien einen wichtigen Platz ein.Fragestellungen sind hierbei: Worin besteht die Qualität kultureller Bildung in der Jugendarbeit? - Wo findet sich in der allseits präsenten Ganztagsdiskussion der konkrete Kooperationsauftrag an Schule, Jugendhilfe, Kunst und Kultur? - Welche Rolle spielen Jugendkulturen? Neben den Hauptreferaten werden Beispiele aus der Praxis vorgestellt.
Nürnberg 2016, 267 S., ISBN 978-3-932376-75-7, € 14,90

Kammerer, Bernd / Projektgruppe Jugendhilfeplanung (Hrsg.)
:
"Was ist Offene Jugendarbeit?"
24. Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit 2014

„Was ist offene Jugendarbeit?“ ist eine immer im Hintergrund mitschwingende zentrale Fragestellung des Nürnberger Forums der Kinder- und Jugendarbeit allgemein – in diesem Jahr gibt es zwei besondere Gründe, diese Frage in den Mittelpunkt des Forums zu stellen. Zum einen soll der bewusste Zusammenhang zu einem Klassiker der Jugendarbeits-Theorieentwicklung in Deutschland hergestellt werden: Müller/Kentler/Mollen„Was ist Jugendarbeit? – Vier Versuche zu einer Theorie“, erstmals erschie1964, also vor genau 50 Jahren. Zum zweiten wendet sich das diesjährige Forum der Frage zu, welche theoretisch-konAnsätze für die vom Jugendamt der Stadt Nürnberg aktuell betriebene Fortschreibung der Jugendhilfeplanung Offene Jugendarbeit relevant sein könnten. Nürnberg 2015, 320 S., ISBN 978-3-932376-74-0, € 14,90


Kammerer, Bernd (Hrsg.):

Partizipation von Jugendlichen
23. Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit 2013

Partizipation von Jugendlichen ist im fachlichen Kontext von Jugendhilfeplanung, Stadtplanung und Stadtentwicklungsplanung verortet. Dies führt zur Frage, wie, in welcher Form und auf welcher Ebene Partizipation in Verwaltung und Kommunalpolitik strukturell verankert werden kann, auf welche Bereiche sich Partizipation erstreckt. Wie positioniert sich Beteiligung im Spannungsfeld zwischen Fach- und Parteipolitik? Welche Voraussetzungen müssen über die Ebene der Absichtserklärungen hinaus geschaffen werden, um bei den Nutzer/innen glaubwürdig zu sein? Was darf Beteiligung kosten? Welche Ressourcen sind notwendig? Über welche Zuständigkeiten, Kompetenzen und Fähigkeiten müssten Partizipations-Fachkräfte verfügen? Auf dem Forum wurde dieser Themenkomplex diskutiert und es wurde versucht, grundsätzliche, konzeptionelle Fragestellungen zu klären, über Erfahrungen der Partizipation von Jugendlichen zu reflektieren, Qualitätsstandards zu entwickeln und Beiträge für die praktische Umsetzung zu liefern. Nürnberg 2014, 282 S., ISBN 978-3-932376-69-6, € 14,90

Kammerer, Bernd (Hrsg.):

Die Jugendarbeit und ihre Räume
22. Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit 2012
Die Kategorie Raum – sowohl im tatsächlichen als auch im natur- oder sozialwissenschaftlich orientierten sowie im übertragenen Sinn – taucht bei vielen grundsätzlichen Fragen der Kinder- und Jugendarbeit auf, die in unterschiedliche konzeptionelle Bezüge weisen.

  • Sozialraumorientierung – flächendeckend? In der Praxis bewährt?
  • Bedeutung der virtuellen Räume
  • Gestaltung der „Räume“: Standortbedingungen, Architektur, Innenraumplanung, Variabilität, Offenheit bis hin zur Mitwirkung bei der Planung durch die Betroffenen
  • (Politische) Bedeutung und Nutzung der öffentlichen Räume

Der Begriff Raum in der Kinder- und Jugendarbeit ist vielschichtig und komplex, hat somit eine soziale, virtuelle, zeitliche, planerisch-konzeptionelle und architektonische Dimension. Diese unterschiedlichen Dimensionen, Fragen und Bezugspunkte wurden diskutiert. Nürnberg 2013, 290 S., ISBN 978-3-932376-68-9, € 14,90

Kammerer, Bernd (Hrsg.):
Zahlen, Daten, Fakten – Wissen und Wirkungen (in) der Kinder- und Jugendarbeit

21. Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit - Das Thema knüpft an das letztjährige Forum mit den Fragestellungen nach der Bestandsaufnahme und den Perspektiven der Kinder- und Jugendarbeit an.

  • Welche Datenquellen sind verfügbar, welche können geschaffen und/oder aufgebaut werden?
  • Welche Perspektiven können dabei eingenommen werden?
  • Wie kann das Dilemma der zwar sichtbaren, aber kaum beschreibbaren Wirkungsformen der Kinder- und Jugendarbeit überwunden werden?
  • Wie können Netzwerkstrukturen genutzt werden, um komplexere Datenmengen und Untersuchungsreihen aufzubauen, Wissen auszutauschen und Untersuchungsansätze besser verfügbar zu machen?

Nürnberg 2012, 320 S., ISBN 978-3-932376-67-2, € 14,90

Kammerer, Bernd (Hrsg.):

Chancen und Herausforderungen der Kinder- und Jugendarbeit
20. Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit

  • Jugendliche Lebenswelten und ihre Veränderung
  • Jugendkulturen und Jugendmilieus
  • Bestandsaufnahme der Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendarbeit und Schule
  • Perspektiven und Zukunft der Kinder- und Jugendarbeit

Nürnberg 2011, 240 S., ISBN 978-3-932376-64-1, € 14,90



Kammerer, Bernd/ Gref, Kurt (Hrsg):

Jugendliche am Absaufen – Jugendhilfe am Abtauchen? …und es gibt sie doch: Alkoholprävention

  • Alkoholkonsum, Alkoholgefährdung, Alkoholmißbrauch bei Jugendlichen
  • Alkoholkontrollpolitik
  • Alkoholprävention
  • Alkoholprävention und Jugendhilfe, Jugendarbeit
  • Praxisprojekt

Nürnberg 2010, 236 S., ISBN 978-3-932376-62-5, € 14,90


Kammerer, Bernd (Hrsg.):
Spielen in der Stadt. Spiel- Instrumente und Strategien für eine kinderStadt

  • Jugendhilfeplanung
  • Stadtplanung, Stadtentwicklung
  • Kinderspiel, Aufwachsen von Kindern
  • Spielleitplanung
  • Spielplätze, Spielflächen, Spielräume / Pädagogisch betreute Spielangebote

Nürnberg 2009, 284 S., ISBN 978-3-932376-61-0, € 14,90


Kammerer, Bernd/ Gref, Kurt (Hrsg.):
Übergangsmanagement – Wege zur beruflichen und sozialen Integration junger Menschen. Die Aufgaben der Jugendhilfe an der Schnittstelle zwischen Schule, Ausbildung und Beruf.

  • Ausbildungs- und Arbeitssituation junger Menschen
  • Übergang Schule, Ausbildung und Beruf
  • Schnittstellen, Kooperation zwischen Sozialer Arbeit und Ausbildungsförderung
  • SGB II, SBG III und die Jugendhilfe (Hartz IV)
  • Jugendsozialarbeit, Jugendberufshilfen, schul- und berufsbezogene Jugendhilfe
  • Kooperation und Vernetzung, Einmischung

Nürnberg 2008, 298 S., ISBN 978-3-932376-49-8, € 14,90


Kammerer, Bernd/ Klinkhammer, Monica (Hrsg.):

Sport und Jugendhilfe. Bedeutung des Sports, Sport und Gesellschaft

  • Bewegung und kindliche Entwicklung, Kinder- und Jugendsport
  • Bildung und Sport, Sport, Schule und Verein
  • Sport und Gewalt(prävention)
  • Sport und Jugendhilfe
  • Sportorientierte Praxisansätze in Jugendhilfe und Jugendarbeit
  • Kooperation und Vernetzung

Nürnberg 2007, 298 S., ISBN 978-3-932376-48-1, € 14,90



Herold, Simone/ Kammerer, Bernd (Hrsg.):
Lokales Kapital für soziale Zwecke – eine Zwischenbilanz. Der Nürnberger LOS-Kongress

  • Stadtplanung, Stadtteilentwicklung, Soziale Stadt
  • Stadtentwicklung, Sozialplanung und Soziale Arbeit
  • Sozialraumorientierung
  • Kooperation und Vernetzung

Nürnberg 2006, 238 S. - vergriffen



Duve, Klaus/Kammerer, Bernd/ Menzke, Detlef (Hrsg.):
Alles Bildung? Kinder- und Jugendarbeit zwischen Spaßkultur und Lernzielkontrolle

  • Bildung in der mod. Gesellschaft
  • Bildung und Jugendhilfe bzw. Jugendarbeit
  • Schulbezogene Jugendarbeit
  • Übergang Schule und Beruf
  • Jugendhilfe und Schule

Nürnberg 2005, 256 S. - vergriffen


Jehle, Bernhard/ Kammerer, Bernd/ Unbehaun, Horst (Hrsg.):
Migration – Integration – Interkulturelle Arbeit: Chancen und Perspektiven der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

  • Integration und interkulturelle Kompetenz
  • Lebenslagen junger Migrant/-innen
  • Praxis der interkulturellen Kinder- und Jugendarbeit

Nürnberg 2004, 368 S., ISBN 978-3-932376-36-8, € 14,90



Anfang, Günter/Fiedler, Fabian/ Kammerer, Bernd/ Lutz, Klaus (Hrsg.):

Aufwachsen in Medienwelten. Perspektiven der medienpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

  • Wie nutzen Kinder und Jug. Medien
  • Medienpädagogik
  • Medienprojekte in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendmedienschutz

Nürnberg 2003, 239 S. - vergriffen


Kammerer, Bernd/ Prölß-Kammerer, Anja (Hrsg.):
recht extrem.de. Auseinandersetzung mit Nationalsozialismus und Rechtsextremismus: Konzepte und Projekte der politischen und historischen Bildung

  • Empirische Befunde über Einstellungen Jugendlicher zum Nationalsozialismus
  • Pädagogik des Erinnerns, Gedenkstättenpädagogik
  • Konzeptansätze der politischen und historischen Bildung
  • Rechtsextremistische Orientierungen junger Menschen als Thema der Jugendarbeit
  • Jugendgewalt
  • Akzeptierender Ansatz in der Jugendarbeit

Nürnberg 2002, 255 S., ISBN 978-3-932376-24-5, € 14,90



Kammerer, Bernd (Hrsg.):
Beteiligung von Kindern, für Kinder, mit Kindern

  • Kinderrechte, Kinderpolitik
  • Beteiligungskonzeptionen für Kinder (Kinderbüro, Kinderstadt, Kinderversammlungen, projekt- und einrichtungsbezogene Beteiligung, Stadtplanung, Verbände)
  • Methodische Ansätz der Beteiligung von Kindern

Nürnberg 2001, 180 S., ISBN 978-3-932376-18-4, € 9,90



Kammerer, Bernd (Hrsg.):
Offene Angebote für Kinder

  • Kindheit heute in sozialwissenschaftlicher und pädagogischer Perspektive
  • Offene Arbeit mit Kindern in der Jugendarbeit
  • Pädagogisch betreute Spielangebote; Spielmobile; Aktivspielplätze

Nürnberg 2000, 180 S., ISBN 978-3-932376-12-2, € 9,90


Kammerer, Bernd (Hrsg.):
Politische Bildung in der (offenen) Kinder- und Jugendarbeit

  • Politische Bildung allgemein, politische Bildung als Prinzip der Jugendarbeit?!
  • Jugend und Politik
  • Beteiligungsansätze für Kinder und Jugendliche in der Kommune

Nürnberg 1999, 152 S., ISBN 978-3-932376- € 9,90


Kammerer, Bernd (Hrsg.):
Offene Jugendarbeit und Straßensozialarbeit. Gegensatz, Widerspruch oder Abgrenzung?

  • Bestandsaufnahme Streetwork, aufsuchende Jugendarbeit
  • Kooperation Jugendhilfe und Polizei
  • Methodenansätze und –kombinationen in der Offenen Jugendarbeit

Nürnberg 1998, 180 S., ISBN 978-3-932376- , € 9,90


Kammerer, Bernd (Hrsg.):
„Nicht nur – sondern auch.“ Mädchenarbeit + Jungenarbeit = geschlechtsorientierte Kinder- und Jugendarbeit?

  • Mädchenarbeit
  • Jungenarbeit
  • Geschlechterorienterte, -diffeKinder- und Jugendarbeit

Nürnberg 1997, 153 S., ISBN 978-3-932376- , € 9,90


emwe Verlag Sozialforschung | Soziale Arbeit | Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit | Glosse - Streetwork | Suchtprävention | Bündnis für Familie | Armutskonferenzen | Eltern- und Familienbildung | Regionales | Weitere Veröffentlichungen | Impressum + AGBs | Downloads | | Links | Termine/Tagungen | | emwe-Sozialforschung | Projekte | Projekte | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü